Ganzheitliche Verantwortung

Unternehmerischer Erfolg ist kein Selbstzweck. Vielmehr gilt es, den wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Herausforderungen unserer Zeit im Sinne einer strategischen Unternehmensausrichtung erfolgreich zu begegnen. Dieser Anspruch prägt unser Handeln und unsere Vorstellung von unternehmerischer Verantwortung.

Total-Quality-Management

RASTAL Qualität versteht sich als dynamischer Prozess und folgt einem konsequenten Total-Quality-Management. Das Ziel: die permanente Optimierung der Qualität von Produkten und Dienstleistungen in allen Funktionsbereichen, auf allen Ebenen, durch Mitwirkung aller Mitarbeiter und damit die Erhöhung der Kundenzufriedenheit.

BEREITS SEIT 1994 IST RASTAL ZERTIFIZIERT NACH ISO 9001

TÜVRheinland

Ressourcen sinnvoll nutzen

Glas ist ein nachhaltiges Produkt: Unser vorrangiges Ziel ist es, das Prinzip der Nachhaltigkeit auf die Bereiche Glasproduktion, -veredelung und Vermarktung zu übertragen. 2006 hat RASTAL als erstes Unternehmen der Branche die Glasveredelung mit umweltfreundlichen organischen Farbsystemen in den Fertigungsprozess integriert. Dabei werden die Dekore dabei nicht mehr klassisch eingebrannt, sondern härten unter UV- bzw. Wärmeeinwirkung aus. Heute gilt RASTAL als führender Anbieter auf diesem Gebiet. Der Anteil an umweltfreundlich dekorierten Artikel wächst stetig.

Gleichzeitig wollen wir den Produktlebenszyklus durch eine verbesserte Bruchstabilität erhöhen. Entsprechende Artikel, die eine verbesserte Resistenz gegenüber Stoßbelastungen und Temperaturschwankungen aufweisen, werden unter dem Qualitätsbegriff „Superstrong“ vermarktet.

Durch das RASTAL-Verpackungsmanagement wird das Glas direkt in der RASTAL Kartonage von der Glashütte angeliefert und durch den Dekorationsprozess so geführt, dass es am Ende des Prozesses wieder zurückgepackt wird. Recycling von Glasausschuss sowie von Edelmetallfarben ist bei RASTAL gelebte Praxis.

Gemeinsam stark

Gemeinsam stark

Qualität ist die Aufgabe aller Mitarbeiter. Es liegt uns daher viel daran, dass sich der Einzelne mit dem Unternehmen und mit der von ihm erbrachten Leistung identifiziert.

Zu einem attraktiven und motivierenden Arbeitsumfeld tragen u.a. das interne Trainingsprogramm „RASTAL COACHING“ und die Gesundheitsinitiative „RASTAL Aktiv Plus“ bei.

 

Kulturelles und gesellschaftliches Engagement

Höhr-Grenzhausen im Westerwald ist unserer Heimat. Entsprechend tief sind wir den Menschen, der Stadt und den ortsansässigen Lieferpartnern seit vielen Jahrzehnten verbunden. Wir begleiten regionale Kulturveranstaltungen, fördern junge Künstler und unterstützen die Arbeit des Keramikmuseums Westerwald.

Die RASTAL-Sammlung historischer Trinkgefäße mit tausenden Gläsern, Keramik- und Porzellanobjekten aus vergangenen Jahrhunderten ist in ihrer Art die bedeutendste Privatsammlung weltweit. Ein einzigartiger kreativer Fundus für Neukreationen und auch Reproduktionen, zusammengetragen von Werner Sahm-Rastal.